Chaos Communication Congress 2012/13
Chaos Computer Club

Die Tage vom 27. bis zum 30.12. sind Feiertage. Jedes Jahr findet dann der Chaos Communication Congress statt; letztes Jahr zum zweiten Mal (wieder) in Hamburg im CCH.

Heart of Gold Rocket

29c3

2012 war ich das erste Mal auf dem Congress des Chaos Computer Clubs. Zuvor hatte ich das Event nur per Internet verfolgt, Zeitungsartikel und Blogposts gelesen und mir Fotos und Videos angesehen.

Monate vor dem 29. Congress begann ich auf Twitter den #29c3-Hashtag zu beobachten und fieberte mit jedem neuen Kommentar den Ankündigungen entgegen, wann das Event-Wiki, die Vorverkauf-Seite und der Terminplan verfügbar sein würden.

Ich bestellte Preordertickets, suchte mir Vorträge heraus, die interessant klangen und ging, als es soweit war, mit dem Gefühl vorbereitet zu sein, zum CCH.

Etwa dreißig kalte Minuten verbrachte ich in einer riesigen Warteschlange vor dem Kongressgebäude, entkam aber dem beginnenden Regen und erhielt drinnen Dank QR-Code auf dem Ticket in gefühlt 3 Minuten mein Kongressarmband.

Den Plan, möglichst viele der notierten Vorträge zu sehen, behielt ich bei. Die Zeit dazwischen wanderte ich im verwirrend großen CCH durch die Gänge, vorbei an Lichtinstallationen, Quadrocoptern und entspannten Menschen.

Aber 4 Tage, das war zu kurz, zu schnell vorbei. Verpasste Vorträge kann man sich nachträglich noch online ansehen. Aber da waren noch die ganzen Workshops, die Themengruppen und die nächtlichen Parties, die ich ausgelassen habe, um überhaupt etwas Schlaf zu bekommen.

Etwa 3000 Menschen sollen in der alten Location in Berlin gewesen sein, auf dem 29C3 ca. 6000 und auf dem 30C3 im letzen Jahr wurden fast 10.000 gezählt. Und ich war wieder dabei.

30c3

Das ganze Jahr 2013 über wartete ich ungeduldig auf den 30. Congress und fand mich wie zuvor bei Twitter wieder. In der Warteschlange verbrachte ich diesmal gefühlt 30 Sekunden und konnte direkt mit dem Opening Event starten.

Der 30c3 war eine Steigerung des Vorjahres. Dort hatten mir ein paar Vorträge zugesagt, diesmal war ich mit jedem, den ich gesehen habe, vollends zufrieden. Workshops habe ich auch diesmal ausgelassen, dafür aber mehr Zeit investiert, um mich mit anderen zu unterhalten.

Jetzt heißt es warten auf den 31c3.

Auswahl 29c3

Marvin und der Blues

New Human Interfaces for Music

Many Tamagotchis Were Harmed in the Making of this Presentation

Not my Department von Jacob Appelbaum

Auswahl 30c3

Do You Think That’s Funny? Art Practice under the Regime of Anti-Terror Legislation

Hacking as Artistic Practice

Policing the Romantic Crowd

Hacker Jeopardy

Fnord News Show

Security Nightmares 2013

Amtliche Datenschützer: Kontrolleure oder Papiertiger?

30c3 keynote with Glenn Greenwald

Keine Anhaltspunkte für flächendeckende Überwachung

08. 02. 2014